Realschüler erfolgreich beim Biber Wettbewerb

In diesem Schuljahr nahm die Hans-Prinzhorn-Realschule mit insgesamt 200 Schülerinnen und Schülern zum zweiten Mal am bundesweiten Biber-Informatikwettbewerb teil. Ziel des Wettbewerbs ist es, das Interesse an Informatik durch eine erste attraktive Begegnung mit den Konzepten dieses Faches zu wecken.

Jugendliche werden angeregt, aktiver und bewusster mit Informationstechnik umzugehen. Sie erfahren, wie die Informatik alle Bereiche des Alltags durchdringt und wie vielseitig ihre Anwendungsmöglichkeiten sind. Die Aufgaben des Informatik-Biber sind unterhaltsam und überraschend und weisen häufig einen konkreten Bezug zum Alltag auf. Dennoch ist ihr Gehalt anspruchsvoll und klar informatisch. Auf diese Weise werden Berührungsängste mit dem noch jungen Fach Informatik abgebaut und neue Erkenntnisse zu seinen Inhalten gewonnen.
Dabei konnten sich die Schüler Alessandro Montisci und Steven Riedel aus der Klasse 10c, Bjarne Hermes aus der Klasse 9c, sowie Steven Schröter aus der Klasse 8c auszeichnen. Besonders erfolgreich war Marcel Heuser aus der Klasse 9b, der auch einen Sachpreis entgegen nehmen durfte.

  • IKZ_20170204
  • image0001
  • image0002
  • image0004
  • image0005
Image0001 Image0014 Image0009 Image0010 Image0011 Image0007 Image0003 Image0008 Image0004 Image0006 Image0005 Image0002 Image0012 Image0013

Aktuelle Termine