*** 09.09.2020 ***

Erdkunde-Wettbewerb

  

  Landessieg beim Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“

In dieser außergewöhnlichen Situation, die derzeit die ganze Welt überschattet, werden außergewöhnliche Leistungen etwas in den Hintergrund gedrängt, aber nicht vergessen. Schon vor den Sommerferien konnte sich Leonie Schröer, von der Hans-Prinzhorn-Realschule in Hemer, über den Titel „Landessiegerin“ freuen. Leonie konnte sich aus 3536 Konkurrentinnen und Konkurrenten aus NRW und Ost-, bzw. Mittelosteuropa durchsetzen und sich neben einer Urkunde über einen Geldpreis freuen. Unter der Überschrift „Begegnung mit Osteuropa“ galt es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Informationen zu den Ländern Ukraine, Belarus und Russland zu sammeln und zu verarbeiten. Ein fiktives Reisetagebuch sollte verfasst werden, eine Karte thematisch aufbereitet werden, knifflige Fragen zu den Ländern und zu den Menschen beantwortet werden. Die Bestandteile ihres Wettbewerbsbeitrags wurden als perfekt gewertet. Laut Jury bestechen sie durch präzise Umsetzung der geforderten Aufgaben und darüber hinaus durch umfangreiche und detaillierte Beschreibungen der verschiedenen Stationen, die zudem durch Quellenangaben belegt sind und somit diese fiktive Reise sehr glaubhaft erscheinen lassen. Leider ist die Überreichung der Urkunde auf der großen Bühne mit den beteiligten Ministerinnen in NRW Isabell Pfeiffer-Pönsgen, für Kultur und Wissenschaft, und Yvonne Gebauer, für Schule und Bildung, aufgrund der aktuellen Situation, entfallen.

Image0007 Image0012 Image0004 Image0013 Image0006 Image0003 Image0008 Image0014 Image0011 Image0016 Image0009 Image0005 Image0002 Image0015 Image0001 Image0010

Aktuelle Termine